Ein neuer  Wald für unsere Kinder:

Nächstes Anpflanzungsprojekt auf der Marienberger Höhe (550 m NN)

Westerwald-Kinder heißt die vom Deutschen Kinderschutzbund inizierte Aktion Bäume pflanzen, auf die Bedeutung des Waldes hinweisen, Kinder und Jugendliche mit dem Wald und seiner Bedeutung für Klima, Wasser, Luft, Tier- und Pflanzenwelt vertraut machen.

Unterstützt wird die Aktion durch Unternehmen wie die enen Gruppe, die für das ein Hektar große Projekt am Standort Marienberger Höhe in der Gemarkung Unnau, direkt am Wanderweg zwischen Wildpark und Wolfstein 1.000 Laubbäume spendete. Es ist eine Mischung aus Eichen, Buchen, Schwarznuss, Elsbeere, Esskastanien. Nadelbäume kommen zur Naturverjüngung dazu. Gepflanzt wird im Frühjahr 2022.

Top